Artikelformat

Woche 52+32 – Tag 6+7

Mein letztes Blogposting ( glaube ich 😉 ),

das Konzert gestern war lustig, viele Leute da und super Stimmung. Danach waren wir noch was essen und in der Stadt. Dieses Wochenende war anstrengend aber trotzdem wirklich lustig.

Was meiner Meinung nach wirklich schade ist, ist dass es wohl leider keine Live-Musik-Kultur mehr gibt. Die Kiddies gehen lieber um 23:00 Uhr irgendwo zappeln. Vorher wird zu Hause vorgeglüht. Wenn aber um 20:00 Uhr irgendwo ein Konzert ist (und ich meine tatsächlich jetzt nicht gestern, das war gut besucht und wie schon gesagt wir hatten alle Spaß), dann geht man da nicht hin, ist viiiiieeel zu früh und hört sich ja nicht so an wie von der Platte. Ich will nicht alle grundsätzlich über einen Kamm scheren, aber leider wird das immer schlimmer. Egal welche Art von handgemachter Musik.

Nun gut, leider ist das nun mal so. Muss man sich wohl als Musiker mit arrangieren das andere Unterhaltungsformen wichtiger geworden sind.

Egal, diese Woche war wirklich spannend und als Curator mitmachen zu dürfen war toll.

Ich würde mich über Follower auf meinem normalem Twitter-Account freuen (@cat_pirinhas) und auch wenn Ihr uns bei Facebook liken würdet.

Das war’s dann von mir. Ich kann nur jedem Empfehlen hier mit zu machen. Ist eine tolle Erfahrung gewesen.

CU

Cai

2 Kommentare

  1. Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe. (Keilschrifttext aus Ur, Chaldäa, um 2000 vor Christus)

    Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. (Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)

    Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen. (Aristoteles, gr. Philosoph, 384-322 v. Chr.)

    Antworten
  2. Ähmmm Marc, ich finde diesen Kommentar von Dir etwas befremdlich.
    Ich habe nicht behauptet, dass unsere Jugend „heruntergekommen und zuchtlos“ ist oder das die Jugend „den Luxus liebt“ und auch nicht, dass ich „keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes“ setze. Sondern einzig und allein, dass ich es Schade finde, dass die Live-Musik-Kultur komplett baden geht. Sollte Dir als Musiker doch auch auffallen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.