Artikelformat

@stephanspees – Woche J5W3

Huch! Was war denn da los? Hat sich der Steckbrief von Stephan doch ganz ohne meinen Einleitungssatz online geschlichen! DAS geht nun wirklich nicht! Kommen wir also nun zu Stephan: Stammkunde der Aachener Bäcker und Curator unserer Woche J5W3 auf wirlebenAC. Denn Langerwehe liegt näher an Aachen, als man beim Bahnfahrten denkt! Aber lest selbst:

  • Wer bist Du auf Twitter und wie lange bist Du schon dabei?
    @stephanspees und auf Twitter seit dem 4. Juli 2008
  • Wann möchtest Du den Account beleben? Passiert in dieser Zeit voraussichtlich etwas Außergewöhnliches in Deinem Leben?
    In der KW18 bin ich wieder mal an der Reihe. Aber ich sage mal, aller guten Dinge sind drei :303)
  • Welchen Twitterer könntest Du Dir als Nachfolger vorstellen?
    Ich hätte da jemanden, aber das wird schwierig 😉
  • Willst Du unsere Spielregeln akzeptieren und ehren?
    Da ich die Spielregeln auswendig gelernt und sowas von verinnerlicht hab, würde mir nie etwas anderes in den Sinn kommen…
  • Verrate uns drei Fakten aus Deinem Leben, die kaum jemand kennt.
    Ich sammle alles, was mit dem Nahverkehr in Aachen zu tun hat.
    Ich bin ein Apple-Fan und kann mich auch nicht von ausrangierten Teilen trennen.
    Ich liebe Streuselbrötchen von Nobis, am liebsten dann mit Leberwurst.
  • Warst Du schon einmal Curator bei @wirlebenAC?
    Ja.
  • Wann?
    Öhm, öhm, öhm… Es war damals, im September des Jahres (2015) und zuletzt im         November 2016. An so einmal im Jahr könnte ich mich gewöhnen…
  • Hat sich Dein Leben seitdem verändert?
    Nicht spürbar 😉
  • Was hat Dir Dein erstes Curatieren „gebracht“?
    Eine Menge Kontakte über Twitter, die ich jetzt mit meinem Account weiterhin folge und somit immer wieder viel Neues aus allen Richtungen rund um Aachen lesen kann.
  • Was würdest Du diesmal anders machen?
    Nicht wirklich viel. Es macht einfach riesig Spaß so eine Woche lang den Account zu betüddeln und die unterschiedlichsten Tweets weiterzuzwitschern.
  • Befindest Du Dich in Deiner Curatorenwoche außerhalb Aachens?
    Falls ja: Ja.
  • Wo bist Du und bis wann?
    Ich werde die meiste Zeit in meinem HomeOffice in Langerwehe verbringen und meinen Chef in seinem Urlaub vertreten. Außer natürlich am ersten Tag, da ist Feiertag. 🙂
  • Was vermisst Du an Aachen?
    Da ich in 20 Minuten in Aachen bin, eigentlich nicht viel. Ansonsten würde ich viel vermissen… Streuselbrötchen, Reisfladen, Printen, ASEAG-Busfahrer, Öcher Platt  zu hören….
  • Was so gar nicht?
    Da fällt mir spontan eigentlich gar nichts ein :-).

Lieber Stephan,
wenn Du Deine Frau von der Nachfolge überzeugt hast, gib einfach kurz Bescheid! 😉
Bis dahin: viel Spaß in Deiner Woche – hau rein! 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.