Artikelformat

@norsu3135 – WocheJ5W6

Dem Norbert – seines Zeichens Curator für die kommende Woche J5W6 auf @wirlebenAC – musste ich umwerfend tolles Wetter in seiner Woche versprechen. Nunja. Nach den Erkältungs-Erfahrungen der letzten Wochen auf diesem Account wird das wohl auch mal Zeit für den warmen Regen in Aachen. 😉 Aber lest selbst, wofür Norbert den Sommer braucht:

  • Wer bist Du auf Twitter und wie lange bist Du schon dabei?
    @norsu3135 Accounterstellung: 22. Sep. 2011, 11:11 vorm. Die ersten Jahre war ich nur Zaungast auf Twitter. Seit ca. 2 Jahren twittere ich etwas aktiver über mein belangloses Alltagsleben.
  • Wo können wir mehr von Dir lesen? [blogadresse, dailyfratze, sonstwas…]
    Nirgendwo. Habe noch nicht mal einen Facebook-Account. Kein WhatsApp, kein Instagramm etc. Bin eigentlich ein Social-Media-Muffel.
    Ich mache allerdings gerade die ersten Gehversuche auf YouTube und habe die ersten zwei Clips auf meinem Kanal norsu3135 hochgeladen. Da kommt bestimmt bald noch einiges dazu und die Qualität wird hoffentlich auch noch besser 😉
  • Wann möchtest Du den Account beleben? Passiert in dieser Zeit voraussichtlich etwas Außergewöhnliches in Deinem Leben?
    Hängt stark vom Wetter ab. Wenn es gut wird, kann ich von meinen Outdoor-Aktivitäten aus Aachen und der Umgebung berichten. Ansonsten schauen wir mal.
    Ich hoffe nicht, dass etwas Außergewöhnliches passiert. In meinem Alter bedeutet das meistens nichts Gutes 😉 .
  • Welchen Twitterer könntest Du Dir als Nachfolger vorstellen?
    Ich kenne kaum jemanden persönlich aus der Aachener Twittergemeinde.
    Vielleicht hat ja mal jemand, den wir alle noch nicht kennen, Lust?
  • Willst Du unsere Spielregeln akzeptieren und ehren?
    Ich habe sie zwar nicht gelesen, aber ich werde mich strikt daran halten. 🙂
  • Verrate uns drei Fakten aus Deinem Leben, die kaum jemand kennt.
    Ich wurde, auf eigenen Wunsch, vorzeitig aus dem Kindergarten entlassen, um ein Sabbatical bis zur Grundschule zu machen. 🙂
    Ich bin mal 14 Tage nur mit Zelt und Rucksack quer durch das korsische Gebirge (GR20) gewandert.
    Ich mag kein Nutella… 🙂
  • Warst Du schon einmal Curator bei @wirlebenAC?
    Nein.
  • Wie heißt Du wirklich? (Wird bis auf den Vornamen nicht veröffentlicht)
    Norbert.
  • Wann und wie kamen Aachen und Du zusammen?
    Als kleines  Kind hat man mir erzählt, ich wäre 1958 vom Klapperstorch nach Aachen gebracht worden. Inzwischen zweifle ich diese These aber sehr an.
  • Wie würdest Du Dein Leben hier beschreiben?
    Seit meinem frühzeitigen beruflichen Ausstieg (2014), genieße ich mein Leben im Unruhestand, in dieser tollen Stadt. Trotz interessanter Job-Angebote im In- und Ausland bin ich immer hier hängen geblieben. Obwohl ich beruflich viel in anderen Städten zu tun hatte, wollte ich nie von hier wegziehen. Der Oecher ist ja für seine Heimatverbundenheit bekannt. Dafür habe ich sogar jahrelanges Pendeln nach Düsseldorf in Kauf genommen. Ich nutze meine Zeit jetzt, um Aachen und die Region  neu zu erleben und zu entdecken. Ansonsten füllt sich mein Tag schnell mit meinen zahlreichen alten und neuen Hobbys. Auf mich wartet hier jeden Tag ein neues Abenteuer. 🙂
  • Was magst Du an Aachen?
    Die Vielfalt und den Kontrast, den diese Stadt zu bieten hat. Die große Geschichte der Kaiserstadt. Der hochmoderne Technologiestandort im Herzen von Europa. Die kulturelle Vielfalt. Die Möglichkeit tagsüber in den schönen Nachbarländern (BENELUX) unterwegs zu sein und abends sein Bier wieder in Aachen zu trinken.
    Die wunderschöne Umgebung. Die netten Menschen. Die gesunde Mischung zwischen jung und alt. Und, und, und……… 😉
  • In welchem Bereich der Stadt könnte man über Dich stolpern?
    Ich bin da unberechenbar. Mit mir muss man zu jeder Zeit und überall in Aachen rechnen.
    Insbesondere im Aachener Wald, weil er vor meiner Haustür liegt und ich viel Auslauf brauche. Aber ich bin auch gerne in der Altstadt, am Lousberg und in der Nähe vom Hangeweiher unterwegs.
  • Aachen in 5 Worten?
    Grün, wunderschön, historisch, weltoffen, tolle Menschen!
  • Was sind Deine 2 absoluten Oecher Lieblingsecken?
    Schwer, sich auf nur 2 festzulegen. Der „Oecher-Boesch“ und die Gegend rund um Dom und Rathaus gehören auf jeden Fall dazu.
  • Befindest Du Dich in Deiner Curatorenwoche außerhalb Aachens?
    Geplant ist da nichts. Aber man kann ja nie wissen. Spontane Entscheidungen sind manchmal die besten 😉

Falls ja:

  • Wo bist Du und bis wann?
    Wenn das Wetter mitspielt, bin ich vielleicht tagsüber im benachbarten Ausland oder in der Eifel.
  • Was vermisst Du an Aachen?
    Eigentlich habe ich hier alles. Ein paar Berge (> 2000 m), idealerweise mit Strandblick,  wären natürlich schön. Aber man kann ja nicht alles haben und dann bräuchte man ja gar nicht mehr in Urlaub zu fahren. 😉
  • Was so gar nicht?
    Die Staus am Aachener Kreuz und auf dem Außenring. Aber die will der neue Aachener NRW-Ministerpräsident ja bald beseitigen und die sind dann Geschichte. 😉

Lieber Norbert,
viel Spaß in Deiner Woche! Wir freuen uns auf Dich und den Sommer! 😉

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.